Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Spirituelle Rückführung

 

Spirituelle Rückführungen sind Heilungen, indem sich deine Seele an ein früheres Leben erinnert, indem dein Thema dir gezeigt wird, wo es entstanden ist  und wieso es entstanden ist. Durch die Bewusstwerdung  kommt es an die Oberfläche und was einem bewusst wird, kann gelöst werden und gehen. Deine Seele weiß ganz genau welches Leben gerade für dich von Bedeutung ist, begleitet von deinem Seelenführer oder Schutzengel oder einfach Engel an deiner Seite, beginnt die Reise für dich. Nach dem Erlebten im früheren Leben begibst du dich in den "Garten der Begegnung", indem eventuell, es kommt immer auf das Erlebte an, Heilungs- bzw. Vergebungsrituale durchgeführt werden und dann geht es in den "See der Heilung". Hier wird alles Erlebte noch einmal bewusst losgelassen, da es ja zu deinem früheren Leben gehörte.                          

 

Bei einer spirituellen Rückführung wird der Klient in einen Alpha-Zustand geführt. Das ist der Zustand zwischen Schlaf- und Wach-Phase. Der Klient ist hier in einer Trance. Dies ist kein Hypnosezustand, sondern ein Zustand vollkommener Entspannung, indem der Klient jedes gesprochene Wort wahrnehmen kann. Es werden einem keine Suggestionen eingegeben, es ist Bewusstseinsarbeit.

 

Die komplette Sitzung wird aufgezeichnet und der Klient bekommt diese Aufzeichnung mit nach Hause. Hier hat er dann die Möglichkeit, diese Rückführung noch einmal anzuhören. Dies ist am besten mit Kopfhörern, in einem entspannten Zustand .

 

Zu welchen Themen kann man eine spirituelle Rückführung durchführen?

 Spirituelle Rückführungen können zu jedem Thema durchgeführt werden, denn wir haben uns alles in dieses Leben mitgebracht, um geheilt werden zu können. Man kann es natürlich auch in diesem Leben lösen, kein Problem. Doch oft ist es so, dass man nicht hinschauen möchte und wenn man in ein früheres Leben reist ist es einfacher , auch für unseren Verstand. Vergleicht man dann das frühere und das heutige Leben sieht man oft sehr viele Parallelen  und auch zeitlich gibt es oft Übereinstimmungen.

 

Wer kann alles zurückgeführt werden?

Im Prinzip kann jeder Mensch zurückgeführt werden. Allerdings macht man bei Kindern da eher eine Ausnahme, da man nicht weíß, wie die Kinder das Erlebte verkraften. Für Kinder gibt es dann die Möglichkeit eine stellvertretende Rückführung zu machen. Genauso kann man dies auch bei psychisch erkrankten Menschen machen. Hier würde ich jedoch immer raten, dies mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.

 

Was ist wenn ich "Nichts" sehe?

Ja, das ist so ein Thema. Viele Menschen setzen sich da bereits im Vorweg unter Druck. Dich dadurch zu führen ist meine Aufgabe als Rückführungsleiterin. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass jeder Mensch etwas sieht, denn wenn du die Augen schließt und dir deinen Weg, vielleicht zur Arbeit, zur Schule oder zum Fitnessstudio vorstellen kannst, bist du hellsichtig und kannst auch Bilder sehen. Manchmal sind die Bilder eher ein Gedanke oder ein Gefühl, das man dann beschreibt. Hast du schon einmal etwas über Nahtoderlebnisse oder Ein-Leben-nach-dem-Tod gelesen oder gehört? Da wird immer davon gesprochen, dass man sich als Seele auf dem Weg begibt und alles was einem begegnet wie ein Bild bzw. ein Film gezeigt wird, dieser jedoch eher als Gedanke bzw. als Gefühl wahrgenommen wird. Und auch wenn man das Gefühl immer noch hat, man sieht ja "Nichts" kann ich dir sagen, mach dir keine Gedanken, deine Seele weiß ganz genau was sie macht. Manchmal ist dann dieses "Nichts-sehen" ein Schutz, weil die Angst im Unbewussten zu groß ist. Und ich mache trotzdem die Erfahrung, dass auch in diesen Fällen eine Veränderung eingetreten ist und vielleicht ist man dann bei einer weiteren Rückführung bereit, dieses Hindernis hinter sich zu lassen.

 

 

 Hinweis: Energetisches Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Der Besuch eines Arztes oder Heilpraktikers und auch die Einnahme von Medikamenten werden nicht ersetzt sondern ergänzt. Es werden keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen gestellt. Der Kunde übernimmt volle Verantwortung für all seine Handlungen und Entscheidungen.