Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Tageskarten und Botschaft für den heutigen Tag - 04.08.2017

meine Karten: der Reiter, die Vögel, der Ring und aus dem Feentarot: der Stern

Es kommt etwas in Bewegung, viele Zwiegespräche werden geführt, der Kreislauf schließt sich. Zwiegespräche sind für mich auch gechannelte Botschaften, die Botschaften aus dem Universum, die ich als Kanal übersetze. Die Vögel zeigen mir auch die Leichtigkeit durch das Fliegen. Die Vögel zeigen mir auch, verlasse das Nest, werde flügge. Das Nest ist auch leer. Fliege hinaus in die große weite Welt, hoch über den Wolken. Die Vögel zeigen auch die Freiheit durch das Fliegen. Fliegen befreit. Befreie dich von dem alten Nest, von alten Gewohnheiten. Sei voller Aufregung für das Neue, das sich ja bereits durch den Reiter ankündigt. Es ist soviel Bewegung in dem Kartenbild. Der Reiter, hoch zu Roß kommen Botschaften in Windeseile aus der Ferne. Der Ring zeigt mir, das sich etwas geschlossen hat, der Kreislauf wurde geschlossen. Du hast einen neuen Weg betreten, der voller Aufregung ist, voller neuen Botschaften. Das können auch Botschaften aus dem Jenseits sein, Botschaften von weit her, Botschaften von den Ahnen, denn der Ring zeigt mir immer wieder die Ahnenlinie, das immer Weiderkehrende. Da hat sich der Kreis geschlossen und du bist jetzt offen für die große weite Welt, hoch zu Roß oder auf den Flügeln der Engel. Das Pferd ist auch ein Symbol für das Auto in der heutigen Zeit. Die Vögel können auch ein Symbol für ein neues Nest bauen sein. Der Ring kann auch ein Symbol für ein Geschenk sein. Der Reiter kann auch ein Symbol für einen neuen Mann sein, einen jüngeren Mann oder der jünger wirkt. Der Ritter auf seinem Pferd, der in dein Leben galoppiert kommt und dafür bauen die Vögel schon das Nest. Sie sind voller Aufregung und das ist das Geschenk des Lebens an das Leben. Der neuen Mann wird vielleicht nicht gleich als der Herzensmann erkannt, das entwickelt sich im Laufe der Zeit, deshalb auch Mann auf dem Pferd (im Laufen).

 

Der Stern

Richte deine Blick voller Hoffnung und Optimismus in die Zukunft. Die Macht des Glaubens, Berge zu versetzen. Erfreuliche Veränderungen läuten das Ende schwieriger Zeiten ein.

Auch das passt mal wieder ganz genau. Ich ziehe die Karte immer hinterher und deute sie so auch nach meinem Kartenbild.

Mein Ritter ist auf dem Weg. Die Vögel singen es bereits vom Dach. Ein neues Nest entsteht. Ein Geschenk, ein Leben in Freude und Leichtigkeit, das ist mein Glaube der Berge versetzt. Die schwere Arbeit ist vorbei. Die Schwere ist  vorbei. Das spiegelt sich auch in meinen Tagesgedanken heute wieder.

Der Stern, alles leuchtet, alles funkelt. Sternenstaub wohin man schaut. Alles ist ein Zauber, alles ist voller Magie, voller Wunder. Es ist als wenn 1000sende von Sterneschnuppen herunterfallen und bei jeder Sternschnuppe hast du einen Wunsch frei. Du bist überwältigt von soviel Schönheit und diese Schönheit was schon immer da und wird auch immer da sein. Die Sterne gab es schon immer. Sie haben uns schon immer begleitet. Sie haben uns Botschaften gesannt, z.B. durch die Sternenbilder. Die kleine Sternenfee hebt die Hand und schon beginnen 1000de von Sterne zu leuchten, bringen dir das Licht, erleuchten dich, erhellen dich, zeigen dir deinen Weg, führen dich auch in der Dunkelheit und zeigen dir, du bist nicht alleine. Sie zeigen dir die Vielfalt, die vielen Möglichkeiten des Universums. Die kleine Sternenfee ist für dich in der Nacht da und begleitet dich auf deinen Reisen, sie leuchtet dir den Weg. Die kleine Sternenfee ist in Verbindung und kommuniziert mit den Engeln. Alles ist ein.

 

 

Botschaft der Feen - 27.07.2017

"Freude ist die Antriebskraft der Seele zum Wachstum."

 

 

                                         Botschaft der Engel18.07.2017

 Freude

 Schaue nicht in die Vergangenheit und auch nicht in die Zukunft.

 Jetzt, hier ist der Moment.

 Hier entfaltet sich das Leben, das du verdient hast.

 Halte deine Hände offen und empfange die Schätze des Lebens.

 Richte deinen Blick auf die Schönheit, auf die Liebe.

 

 „Liebe Engel, hüllt alles Vergangene und alles Zukünftige in die Liebe ein und lasst mich in Allem die Liebe und Schönheit sehen.“

 

Ein Zyklus deines Lebens ist zu Ende, es erwartet dich jetzt Freude. Greife zu, greife nach den Sternen.

Es ist jetzt die Zeit, die Liebe und Schönheit, die du bist, wieder in Besitz zu nehmen.

Wir sind immer an deiner Seite und wenn du heute eine Feder siehst, dann wisse, wir wollen dich an die Freude und Schönheit des Lebens erinnern.

 

 

 

Krafttier für den heutigen Tag – 14.07.2017

 Der Frosch

Ich bringe dir Heilung.

Heilung, in dem du erkennst, ich bin die Königin, ich bin der König.

Behandle dich heute so wie eine Königin, ein König.

Das heilt emotionale Verletzungen.

Mit meiner grünen Farbe zeige ich dir deine Heilung durch das Licht, denn grün ist ein Farbspektrum aus dem Licht, das du bist.

Schau dir in der Natur alles an was grün ist. Halte inne, nehme es mit all deinen Sinnen auf, lass es fließen.

Wenn ich am Wasser deiner Gefühle singe und du möchtest sie rausschreiben, halte inne und lausche ihnen.

Denke daran, auch unter vielen bist du Einzigartig. Lausche deiner Stimme, lausche deinem Klang.

Setz deine Krone auf und folge deinem Weg.

Schau dir meine Augen an, sie sind überdimensional groß und ich kann alles aus einer anderen Sicht betrachten und das kannst du auch.

Schau dir meine Zunge an, sie ist überdimensional lang und ich kann mit ihr mehr fühlen und das kannst du auch.

Höre dir meine Stimme an, sie ist überdimensional laut und ich kann meinen Ruf nicht überhören, bleibe dabei ruhig und gelassen und das kannst du auch.

Lausche heute mit all deinen Sinnen.

 

 

Akasha Chronik Reading - 13.07.2017 

Frage:

Wie kann ich meine Seele noch mehr wahrnehmen, fühlen und spüren?“

 

Antwort aus der Akasha Chronik

Liebe dich.

Einfach in dem du dich liebst. In dem du liebst, was du tust.

Du bist reine, pure Liebe und die zu spüren und mehr in dein Leben zu lassen heißt, auch deine Seele zu spüren, deine Seele zu fühlen, deine Seele zu nähren.

Du bist perfekt, du bist vollkommen. Das ist alles was du wissen musst.

Liebe dich und dein Leben in allen Facetten des Seins.

Nehme an was ist und siehe in allem die Liebe. Und was du nicht in deinem Leben mehr haben möchtest, weil du es zu genüge kennst (nicht, weil du es nicht mehr haben möchtest) und du neue liebevolle Erfahrungen machen möchtest, dann erkenne es an und lasse es in Liebe gehen. Alles ist pure Liebe, auch wenn es im Außen vielleicht nicht so aussieht. Richte deinen Fokus nach Innen und da weißt du, Alles ist aus Liebe entsprungen.

Gehe immer wieder nach Innen und frage dich „Wie kann ich hierin die Liebe entdecken?“ und dann bedanke dich und wechsle deinen Fokus. Und so wirst du immer mehr zu dem der du wirklich bist. Du erkennst dich immer mehr auch im Außen.

Es ist die Kunst, diese Liebe, die Nahrung deiner Seele ist, im Außen zuerkennen.

Hinterfrage und erlaube den Antworten zu kommen.

 

Eine kleine Übung:

Nimm dir ein kleines Buch (oder Heft, das in deine Tasche passt) und schreibe dir all deine Notizen, deine Gedanken zu deinen Fragen auf. (bewerte nicht, nur aufschreiben).

 

Du bist vollkommen.

Du bist reine Liebe